Alle Verkaufshits

Artikel der Marke Elvedes

Elvedes bietet mit Leidenschaft und Begeisterung eine vollständige Produktpalette an Zügen, Bremsbelägen, Bremsscheiben und Hydraulikschläuchen mit den zugehörigen Komponenten an.

Alles nahm im Jahr 1965 seinen Anfang

Der Unternehmensgründer L. van der Spruijt trug das gleichnamige Handelsunternehmen am 8. Februar 1965 bei der Industrie- und Handelskammer ein. Am 9. Februar wurde beim Zweirad-Fachhandel Staals in Utrecht die erste Rechnung ausgestellt und damit war der Startschuss gefallen. In dieser Zeit lieferte das Handelsunternehmen noch alle Produkte direkt an den Einzelhandel. Das Sortiment setzte sich hauptsächlich aus Mofateilen wie Zahnrädern, Kolben, Sitzbänken und extra hohen Lenkern zusammen. Letztere sorgten dafür, dass eine Nachfrage nach extra langen Zügen entstand. Außerdem stieg die Nachfrage nach Fahrradzügen und wurden auch von seiten der Industrie Seile nachgefragt. Lourens van der Spruijt reagierte darauf und die Nachfrage stieg weiter und weiter. Um 1977 beschloss man sich auf Stahlseile für die Zweiradindustrie sowie alle übrigen Industriezweige zu konzentrieren. Um eine gute Marktposition zu schaffen, wurde der Markenname Elvedes registriert. Die Lieferung der Marke Elvedes erfolgte (und erfolgt immer noch) über den Großhandel an den Einzelhandel. In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich die Marke Elvedes zu einem Begriff in den Beneluxländern. Im Jahr 2002 wurde die Führung auf die beiden Söhne Carl und Peter übertragen, die für ein weiteres Wachstum des Unternehmens und der Marke Elvedes sorgen durften. Mehr als 50 Jahre nach der Gründung des Unternehmens können wir behaupten, dass Elvedes sich zu einem wunderbaren Familienunternehmen mit einer wachsenden Marktposition in ganz Europa entwickelt hat.

10 Artikel gefunden

1 - 10 von 10 Artikel(n)

Folgen Sie uns auf Facebook